Projekt Kössen - 2015

Zweite Projektchorreise des Kreischorverbandes Saarbrücken nach Kössen / Tirol.

22.-26.10.2015 - Kössen/Tirol

Die Teilnehmer des Projektes Tirol w

Nach der 1. Projektchorreise nach Italien im vergangenen Jahr waren sich viele der damaligen Teilnehmer klar, dass so ein schönes Projekt der Wiederholung bedarf. 
Der Vorstand des Kreischorverbandes Saarbrücken mit Ihrem Kreis-Chorleiter Raimund Schweitzer wagte daraufhin die Planung einer zweiten Chorreise für das Jahr 2015. Aber es sollte ein anderes Land an der Grenze zu Deutschland sein. Die Planer entschieden sich für das Tirolerland in Österreich. Das 4* Hotel Riedl in Kössen überzeugte mit seinen Leistungen die Verantwortlichen.

Hotel Riedl w

Der Organisationsablauf der Firma CCO Tours Schwarzenholz fand die Zustimmung im Vorstand.
Allen Chören im Kreis wurde im Frühjahr das Projekt per Brief erläutert, um weitere Sängerinnen und Sänger für das Projekt zu gewinnen. 
Insgesamt 29 Interessierte meldeten sich ab Mai zu den insgesamt 36 Probestunden im Restaurant Ritterstube in Püttlingen. Der Chor entwickelte sich nach und nach zu einer sympathischen und fröhlichen Gemeinschaft.

Chorprobe zu Hause w

Mitte Oktober war das Liedgut einstudiert und der Chor fieberte der Abreise nach Österreich entgegen.

Die Reise w

Am 22. Oktober gingen 49 gut gelaunte Reiseteilnehmer auf Fahrt. Eine ausgedehnte Frühstückspause im Hotel Seligweiler in Ulm-Ost machte die Autobahnfahrt etwas angenehmer. Ohne Zwischenfälle wurde das Hotel bei schönem Wetter am Nachmittag erreicht und die Zimmerverteilung verlief problemlos. Nach dem reichhaltigen Abendessen spielten  die Familie Rettenwander zu einem gemütlichen Heimatabend auf.

Heimantabend mit Familie Rettenwander w

Der erste Tag fing schon mit strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen  an.  Pünktlich um 09.00 Uhr ging es dann mit der Reiseleiterin Johanna Leidl zu einem Ausflug zum Königsee. In der Wallfahrtskirche St. Bartholomä sang der Chor zum Gefallen der zahlreichen Touristen auszugsweise Lieder aus dem einstudierten Repertoire.

Der Chor singt in der Kapelle St. Bartholomae w

Auf der Rückfahrt hatten die Chorristen Gelegenheit, in Berchtesgaden die herrlichen Bürgerhäuser, den historischen Markt, die liebenswerten Läden und die schönen Cafés zu besichtigen bzw. aufzusuchen. Nach dem Abendessen blieben die Reisenden noch in geselliger Runde zusammen.

Am Abend im Hotel (2) w

Am nächsten Morgen führte uns die Reiseleiterin Johanna Leidl auf eine Tour rund um den Wilden Kaiser mit einem kurzen Abstecher am Morgen nach Kufstein. Frau Leidl gab auf dem Ausflug ausführliche Erklärungen zu geschichtlichen Zusammenhängen, zur Georgrafie und den Menschen von diesem Teil Tirols. Zu einem längeren Aufenthalt mit Mittagessen verweilten die Ausflügler bei herrlichem Sonnenschein und Sommertemperaturen auf dem   Berggasthof Grander Schupf in St. Johann.

Auf der Alm Kopie w

In der gut besuchten Pfarrkirche Hl. Peter und Hl. Paulus inmitten unseres Urlaubsortes  Kössen bildete der Auftritt des Chores am Abend mit der Deutschen Bauernmesse einen wundervollen Tagesabschluss.
Pfarrer Karl Mitterer und viele Besucher bedankten sich herzlich für die musikalische Gestaltung der Abendmesse bei den Sängerinnen und Sänger unseres Chores. 
Der Sonntagmorgen wurde noch einmal zu einer Generalprobe genutzt.
Nach dem Mittagessen wurde Bad Reichenhall angesteuert. Die Zeit reichte für die Chorsänger/Innen noch für einen kleinen Stadtbummel und einen Besuch  einer der vielen Cafés in der Fußgängerzone, um sich danach zu einer Chor-und Stellprobe zusammen mit dem Gemischten Chor Liederkranz in der Konzertrotunde der Kurstadt einzufinden.

Projektchor Tirol mit Gemischtem Chor Liederkranz Bad Reichenhall w

In Anwesenheit des Oberbürgermeisters Herrn Dr. Lackner und der Kulturreferentin Frau Tauber-Spring boten beide Chöre ein abwechslungs-reiches Repertoire von modernen, klassischen Liedern den  anwesenden Konzertbesuchern. Bekannte Lieder in bayerischem und saarländischem Dialekt wurden ebenfalls in das Konzertprogramm aufgenommen und auch von den Vorsitzenden interpretiert. Die Chormitglieder beider Chöre hatten untereinander sehr schnell einen herzlichen Kontakt geschlossen und so war es nicht verwunderlich, dass bei einem gemeinsamen Abendessen im nahegelegenen Brauereigasthof Bürgerbräu noch viele Lieder zum Besten gegeben wurden. Bei schönster und ausgelassener Stimmung und etwas Wehmut war es angebracht, kurz vor Mitternacht die 60 km weite Rückreise  nach Kössen anzutreten.

Ehepaar Mueller, Werner Hoffmann w

Am späten Montagmorgen wurde bei schönem Wetter und guter Laune die Heimreise angetreten. 
Vorsitzender  Georg Riehm bedankte sich zum Abschluss des Chorprojektes bei allen Mitreisenden und Verantwortlichen für die Herzlichkeit und gute Stimmung, die sie in das Projekt getragen haben.

Georg Riehm

 

 

Drucken

SCV

svc logo 150x97 1

Saarländischer Chorverband

DCV

logo DCV 2

Deutscher Chorverband

ljc-saar

LJC LogoLandes Jugendchor Saar

 

kcv-igb

logo igb2

Kreis-Chorverband St. Ingbert

DCJ

Logo DCJ hoch RGB web

Deutsche Chorjugend

Chor.Com

chorcom Marke

Der Kreis-Chorverband Saarbrücken im SCV

Logos KCV 2018 
Der KCV-SB ist einer von sechs Kreisverbänden im SCV.

Die Kreisverbände im Saarländischen Chorverband

  • Kreis-Chorverband Saarbrücken ( KCV-SB )
  • Kreis-Chorverband Homburg ( KCV-Hom )
  • Kreis-Chorverband Neunkirchen ( KCV-NK )
  • Kreis-Chorverband St. Ingbert ( KCV-IGB )
  • Kreis-Chorverband Saarlouis ( KCV-SLS )
  • Kreis-Chorverband St. Wendel ( KCV-WND )
Copyright © 2018 wwww.kcv-sb.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.